Sportswear-Konzept

- Jun 16, 2019-

Für die Verbraucher unterscheiden sich die Funktionen von Freizeit- und Sportbekleidung von denen von Profisportlern. Sie sind pflegeleicht, wasser- und winddicht. Um das Kaufverhalten der Verbraucher zu verbessern, haben sich auch Hersteller von Peripheriegeräten dem Vertrieb angeschlossen. In den Bereichen Gesundheitswesen und UV-beständige Schutzgewebe entwickeln Weber und chemische Hilfsstoffe weiterhin neue Fasern und Fertigerzeugnisse, um den steigenden funktionalen Anforderungen gerecht zu werden. Mikrofasern auf Polyester- und Nylonbasis sind die am schnellsten wachsenden, hochdichten und wasserfesten Stoffe, die in Freizeitkleidung am häufigsten verwendet werden.


Solange die Position stimmt, hat jedes Produkt seine eigenen Eigenschaften und kann voll funktionieren. Der Hersteller von Sportbekleidung muss das gesamte System aus einer Makro-Perspektive messen. Vom Garn bis zum Einzelhändler muss jede Ebene miteinander kooperieren. Die vier Elemente der Grundfunktion von Sportbekleidung können die Vorteile voll ausschöpfen.

1. Schutzfunktion: winddicht und wasserdicht.

2. Isolationsfunktion: warm halten.

3. Feuchtigkeitsdurchlässigkeit, Atmungsaktivität: um die Körperwärme zu gewährleisten, kann durch das Gewebe an die Außenseite des Körpers abgegeben werden.

4. Elastische Funktion: Stellen Sie die Notwendigkeiten der Athleten zur Verfügung, um zu laufen und zu springen.

https://www.wxpctrade.com