Gründe für das Pilling von Pullovern

- Dec 06, 2020-

1. Unterschiedliche Gewebestrukturen (flache Nadeln, Barren, Doppelbarren usw.) und unterschiedliche Dichten (locker, fest) führen ebenfalls zu unterschiedlichen Pilling-Graden. Die staatliche Verwaltung für Technologie und Aufsicht hat das Pilling nach verschiedenen Garnspezifikationen (Anzahl) getestet. ) In die angegebene Spezifikationsdichte einweben, die Probe der Strukturstruktur innerhalb der angegebenen Zeit in der Pillingbox testen und anschließend die Qualität bewerten.

2. Rohstofffaktoren: Je höher die Qualität des Wollrohstoffs, desto besser die Feinheit, desto dichter die Oberflächenschuppen, desto besser die Locke, die weiche Hand, aber es ist leicht zu verwickeln und zu pillen.

3. Unterschiedliche Gewebestrukturen (flache Nadeln, Barren, Doppelbarren usw.) und unterschiedliche Dichten (lose, fest) führen ebenfalls zu unterschiedlichen Pilling-Graden. Die staatliche Verwaltung für Technologie und Aufsicht hat das Pilling nach verschiedenen Garnspezifikationen (Anzahl) getestet. ) Weben Sie in die angegebene Spezifikationsdichte ein, die Probe der Struktur wird innerhalb der angegebenen Testzeit in die Pillingbox gelegt und anschließend die Qualität bewertet.

4. Der Kontakt mit verschiedenen Gegenständen (glatt und rau) während des Tragens führt auch zu unterschiedlichen Pilling-Graden. Die Ärmel, Taschenöffnungen und andere Teile sind oft gerieben und leicht zu pillen.

www.wxpctrade.com