Definition von Gymnastik-Trainingsanzug

- Aug 08, 2018-

Gymnastikanzüge, auch "Halbkörperanzüge" genannt, beziehen sich in der Regel auf Frauen-Gymnastikanzüge. Turnanzüge haben in der Regel zwei Arten von Spandex und Baumwolle, die eine gute Elastizität haben. Die Hauptfunktion des Gymnastikanzugs besteht darin, die Kleidung des Trägers einfach und bequem zu machen und verschiedene erforderliche Bewegungen auszuführen. Der Gymnastikanzug ist eng anliegend und kann die weibliche Figur mit Beulen und Beulen versehen. Wegen der hohen Teilung des unteren Teils des Gymnastikanzugs können die Beine schlanker gemacht werden, weshalb sie von Frauen bevorzugt wird, die Tanz und Gymnastik praktizieren. Die Turnanzüge für Herren sind Tops im Westen-Stil, mit entsprechenden Hosen oder Hosen, die eine strenge Regelung internationaler Sportorganisationen sind. Sportler, die an Gymnastik-Wettbewerben teilnehmen, müssen Standard-Gymnastik-Uniformen tragen und Gruppen-Wettbewerbe müssen einheitliche Kleidung tragen. In Kniehosen, Ringen, Reckstangen und Barren müssen Männer Hosen, Gymnastikschuhe oder Socken tragen; in Bodenturnen und Voltigieren kann man Shorts oder nackte Füße tragen; Tragen Sie Westen in allen Wettbewerben.