Gesunder Sinn für Pullover Stoff (2)

- Dec 02, 2020-

1. Kaninchenfell

Kaninchenhaar ist die Haarfaser aus dem Körper eines Kaninchens geschnitten. Kaninchen Haarfaser ist weiß, glänzend, weich, wachsartig, und hat eine gute Wärmeretention. Die meisten der Faser Feinheit durchschnittlich 10-15 Mikrometer. Die Schuppen auf der Oberfläche des Kaninchenfells sind sehr eng angeordnet, ohne Locken, und die Faser ist sperrig. Es ist nicht für reines Spinnen geeignet. Es wird in der Regel mit Wolle, Nylon und Acryl gemischt.

2. Kamelhaar

Kamelhaarfaser ist eigentlich der Flaum, den das bakterielle Kamel bei der Haarentfernung abgekämmt hat. Die Haarfaser ist lang und schlank, mit natürlicher Farbe und hellbraun. Es ist sehr weich, hat besonders gute thermische Leistung und hohe Festigkeit. Nicht geeignet für reine Spinnrohstoffe, von denen die meisten mit hochzähliger Wolle vermischt werden.

3. Acryl (Polyacrylonitrilfaser)

Acrylfaser hat einzigartige und ausgezeichnete Eigenschaften, die Wolle ähneln, weiches Handgefühl, gute Sperrigkeit und gute Elastizität. Das Gefühl und aussehen sind sehr ähnlich wie Wolle, so wird es "künstliche Wolle" genannt. Es hat eine gute Färbeleistung, helle Farben und starke Wärmebeständigkeit.

4. Mischgarn

Im Allgemeinen werden Wolle, Acryl, Viskose und andere chemische Fasern oder künstliche Fasern in einem bestimmten Anteil gemischt. Es kann die Vorteile von beidem kombinieren und Kosten senken. Wollgarn (der Wollanteil beträgt nicht weniger als 60%)

www.wxpctrade.com