Anforderungen an die Auswahl des Komfortgewebes

- Jun 18, 2019-

Die meisten Fasern können im trockenen Zustand die Feuchtigkeit des Körpers von der Haut auf die Oberfläche des Gewebes ableiten. Aber das größte Problem ist "Schweiß". Naturfasern weisen im Vergleich zu Chemiefasern eine bessere Hygroskopizität auf, das Gefühl der Nass- und Kalthaftung ist jedoch sehr unangenehm. Aufgrund des durch Feuchtigkeit und Schweiß verursachten "Zusammenklebens" kann es nicht durch Fasern entfernt werden. Daher muss der Komfortstoff die folgenden Anforderungen erfüllen:


1. Wie die Haut kann sie die Temperatur und Luftfeuchtigkeit anpassen, um ein angenehmes Gefühl zu erhalten.

2. Gute Hygroskopizität und Feuchtigkeitsdurchlässigkeit.

3. Kein Geruch, keine reizende Haut.

4. Ausgezeichnete Dehnbarkeit, wirkt sich nicht auf die Dehnung des Körpers aus.

5. geringes gewicht.

6. Dauerhafte wasserdichte und Antifouling-Funktion.


Komfortstoffe müssen zusätzlich zu der Beziehung zwischen dem menschlichen Körper und der Kleidung die klimatischen Umgebungsfaktoren (innerhalb, innerhalb und außerhalb der Kleidung) berücksichtigen, um die Funktion und das Gefühl der menschlichen Haut zu erfüllen, der Stoff muss in verschiedenen fixiert sein Klimawandel. Die Hauptfunktion der Sportbekleidung besteht darin, die raue Umgebung vor direktem Kontakt mit dem menschlichen Körper zu schützen und Schutzwirkungen wie Wind- und Wasserbeständigkeit hervorzurufen.

https://www.wxpctrade.com/