Klassifizierung von Sportbekleidung - Wasseranzug

- Nov 05, 2019-

Es gibt drei Hauptkategorien:

1, beim Schwimmen, Tauchen, Wasserball, Wasserski, Surfen, Schnorcheln, etc. vor allem enge Badebekleidung tragen, auch bekannt als Badebekleidung. Männer tragen Triangel-Shorts und Frauen Overalls oder Bikinis. Grundvoraussetzung für Badebekleidung ist, dass Sportler unter Wasser nicht die Taschen öffnen und den Widerstand im Wasser verringern. Daher ist es ratsam, elastische Stoffe wie elastische, Nylon-, Acryl- und andere synthetische Stoffe mit hoher Dichte, guter Flexibilität und glatter Oberfläche zu verwenden. Tragen Sie eine gummidichte Kapuzen-Badekappe aus Kunststoff. Zusätzlich zum Tragen von Badebekleidung sind die Schnorchelschwimmer normalerweise mit Masken, Taucherbrillen, Atemschläuchen und Knöcheln ausgestattet.

2, wenn Sie im Rudersport beschäftigt sind, tragen Sie hauptsächlich Kurzschlüsse und Westen, um das Paddel zu erleichtern. Im Winter wird ein Strickoberteil mit Wollärmeln verwendet.

3, Motorboote sind schnell in der Geschwindigkeit. Zusätzlich zum Tragen von Sportkleidung aus gewirktem Stoff tragen Sportler häufig poröse Gummibekleidung, gummierte Regenmäntel und Airbag-Schwimmwesten. Die Farbe der Kleidung sollte rot und gelb sein, im Gegensatz zum Meerwasser, das bei einem Unfall im Spiel leicht zu finden ist. Das leichte Ruderboot ist gegen Wenden gesichert und die Athleten müssen eine wasserabsorbierende Wollweste tragen. Nach dem Aufsaugen von Wasser beträgt das Gewicht ca. 3 kg.

https://www.wxpctrade.com